Arbeitsfeld Hochschuldidaktik

Der Weg zum/zur Hochschuldidaktiker/in ist durch keinen Ausbildungs- oder Studienweg abzusichern. Daher professionalisieren sich Hochschuldidaktikerinnen und Hochschuldidaktiker in erster Linie im Rahmen ihrer Tätigkeiten vor allem in Zentren und Einrichtungen – weil diese für Hochschuldidaktik zuständig sind, die Zuständigkeit in professionelles Handeln übersetzen und sowohl an ihrer Professionalisierung wie auch an der Professionsentwicklung arbeiten. In den vergangenen Jahren sind Tätigkeitsfelder vor allem im Kontext der Lehre zugeordneten Bereichen (Studienberatung, Tutoren-Qualifizierung, Studienorganisation, besondere Aufgaben in der Lehre) oder im eLearning entstanden.

 

© hochschuldidaktik nrw 2013
Alanus Hochschule für Kunst und GesellschaftRuhr-Universität BochumFachhochschule des Bundes für öffentliche VerwaltungTechnische Universität DortmundHeinrich Heine Universität DüsseldorfRheinische Friedrich-Wilhelms-Universität BonnUniversität Duisburg-EssenDeutsche Hochschule der PolizeiUniversität zu KölnDeutsche Sporthochschule KölnFernUniversität in HagenWestfälische Wilhelms-Universität MünsterUniversität PaderbornUniversität SiegenBergische Universität Wuppertal